Die “Viersamkeit” geniessen und der Abschied vom heiß geliebten Handballverein prägen die Woche unserer Kinderdorfeltern. Mitte nächster Woche geht es dann wieder nach Wolgast ins Kinderdorfhaus. Die Vorfreude ist groß, denn es sind gleich zehn Tage.